• Startseite
Wir sind eine Interessensgemeinschaft, die sich mit der Kultur der Wikinger und Slawen des frühen Mittelalters, zwischen dem 9 und 10 Jhd. befasst. Dabei ist es unser gemeinsames Ziel das Leben in jener Zeit nachzuempfinden.
Schildwölfe 7_Farbe
Unsere Darstellung orientiert sich dabei an den nordisch beeinflussten Gebieten Skandinaviens. Dazu gehören etliche Siedlungsgebiete Dänemarks, wie auch die damalige Handelsstadt Haithabu (b. Schleswig im heutigen Deutschland) sowie die elbaufwärts angesiedelte Slawenstämme.

Der rege Handel und die Schifffahrt dieser Zeit ermöglicht es uns auch Einflüsse anderer Siedlungsregionen, von Schweden bis zur heutigen Ukraine und Russland (Chernigov, Staraja Ladoga, Kiew) einfließen zu lassen. Wir haben uns bewusst auf eine gesunde Mischung zwischen der Kultur der Wikinger und Slawen in dieser Zeitepoche entschieden.

In unserer Darstellung stützen wir uns auf aktuelle archäologische Erkenntnisse, zeitgenössische Literatur und Fachpublikationen, wie z.B. Ausgrabungsberichte. Im Zuge dieser Recherche verfeinern wir stetig unsere Darstellung, wobei allerdings immer ein gewisser Interpretationsspielraum bleibt.

Neben der gemeinsamen Arbeit an der Rekonstruktion einer möglichst realistischen musealen Darstellung bemühen wir uns, die alten Handwerkskünste der Wikinger und Slawen wiederzuentdecken und aufleben zu lassen. Geschichte, die lebendig wird und das aktuelle Wissen darüber vermitteln wir auf historischen Veranstaltungen und in Museen.

Dies geschieht nicht immer in vollständiger Gruppenstärke, sondern richtet sich nach den jeweiligen Möglichkeiten der einzelnen Wikinger und Slawen in unserer Interessensgemeinschaft.

DruckenE-Mail